Lebensbild

Beispiel, wie ein Lebensbild vielleicht aussehen könnte…

Mit der Entstehung des Lebensbildes geht Dein persönlicher, kreativer, transformativer Wandlungsprozess einher.


Es geht darum, voller Dankbarkeit auf alle Momente der Vergangenheit blicken zu können, voller Hingabe den gegenwärtigen Moment annehmen und voller Vertrauen sich auf die zukünftigen Ereignisse freuen zu können. Das Bild, das ich Schritt für Schritt male, unterstützt diese Entwicklung und soll Dir helfen, Dich mehr und mehr in diese Frequenz hineinzubegeben. Du kannst mit dem Bild Tag für Tag in meditative Kommunikation treten oder es in Deinem Wohnumfeld auf Dich und Deine Umgebung wirken lassen.


Wie läuft das ab? Was passiert?


Du kannst es Dir so vorstellen:
Zunächst verabreden wir beide uns persönlich, telefonisch oder per zoom-Konferenz. Ich begleite Dich bei der Erforschung und Benennung von einschneidenden Erlebnissen, wichtigen Stationen, wertvollen Helfern, etc., die Dein Leben bisher geprägt haben.
Die erste der wichtigsten Stationen schauen wir uns näher an und gehen tief in die Erforschung. Danach male ich das erste Bild. (Ich verwende dafür die Airbrush-Technik. Sie liegt mir am besten und kann durch ihre feine, weiche Art sehr gut transportieren, was auf energetischer Ebene abläuft.)
Bei der nächsten Sitzung gehen wir einen Schritt weiter. Danach male ich ein weiteres Bild, bis seine Energie den status quo widerspiegelt.
Wenn alle Bilder, die es braucht, fertig sind, vereinige ich diese zu einem einzigen. Ich verwende dazu Corel Paint.
So entsteht das Gesamtkunstwerk, das Deiner Lebensbetrachtung auf energetischer, zweidimensionaler Ebene entspricht.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind in diesem Bild enthalten und bieten an, dass Du sie in Deinem Herzen annimmst und wertschätzt, ihre Schönheit erkennst und tiefe Dankbarkeit empfindest.

Das könnte Dich auch interessieren …